Navigation

VTC 5500P:

VTC 5500P
SANYO VTC 5500P
Das Gerät hat eine schräge Frontblende. Damit man etwas erkennt, habe ich diese auch schräg von oben aufgenommen.

Der VTC 5500P hat noch ein relativ schweres Laufwerk. Er bleibt beim Spulen eingefädelt, hat aber keinen Bildsuchlauf. Nur eine einfache Zeitlupenversion wertet den Rekorder etwas auf.
Den Rekorder gab es ohne Fernbedienung. Als Zubehör gabe es einen Fernbedienungssatz. Er bestand aus Empfängermodul und Fernbedienung.
Bei Wiedergabe und Aufnahme ist er recht laut, da hier ein Lüfter im Gerät angeht. Da an dem Gerät, das ich habe, schon einiges umgebaut wurde, kann es sein, daß der Lüfter hier etwas viel an Spannung bekommt.
Zurück

Schlechtes Bild bei Wiedergabe und /oder keine Aufnahme:

Dieser Fehler liegt an zwei Relais, die sich im Videokopfverstärker befinden. Dieser befindet sich hinten links im Rekorder. Um an die Relais zu kommen, muß man den Verstärker abmontieren, die Abschirmbleche entfernen und die weiteren Bleche auslöten. Es handelt sich um Standardrelais, die man im gut sortierten Elektroniksortiment findet. Man kann es ohne anmontierte Bleche testen. Wenn es funktioniert, dann bitte alle Bleche anmontieren wie sie waren, weil das für die Bildqualität sehr wichtig ist.
Zurück

Der Akku der Gangreserve läuft aus:

Bei meinem Gerät, das wohl länger nicht in Betrieb war, hat das auslaufende Elektrolyt schon die ganze Gangreservepaltine zerstört. Sollte es soweit kommen, kann man die ganze Platine ausbauen. Der Rekorder funktioniert auch ohne. Ansonsten sollte man zur Sicherheit den Akku entfernen oder erneuern. Die Platine befindet sich vorne rechts unter der Uhr.
Zurück

Der Rekorder zeigt bei Schalterstellung ON Wait an:

Hier ist eventuell die Sicherung F1701 (3,15A T) durchgebrannt.
Zurück
Stand 18.10.2005

[Home][Projekte][Impressum + Datenschutzerklärung][Sidemap]