Navigation

HVC-4000P:

HVC-4000P

Technische Daten:

Video System:

2/3-zoll MF Trinicon Röhre CT2133/2123 8-701-021-33
CCIR PAL Farbnorm
Zeilensprungverfahren mit 625 Zeilen
25 Vollbilder
Synkronisation intern
Zeilenfrequenz: 15625 Hz
Vertikalfrequenz: 50 Hz
Auflösung: 300 Linien
Signal-Rauschabstand: 45 dB

Objektiv:

Brenweite: f = 11-70mm
Lichtstärke: F 1,4
6 Fach Motor Zoom
Makro
Filterdurchmesser: 58mm
Weißabgleich: Manuel
Farbtemperatureinstellung: 3200°K, 4500°K, 5800°K, 7000°K

Lichtempfindlichkeit:

minimale Beleuchtung bei F 1,4: 35 lux
Beleuchtungsbereich: 35 lux - 100.000 lux
Emfolene Lichtstärke: 300 lux

Audio:

Mono Mikrofon
Stereo über externes Mikrofon

Stromversorgung:

12V
7,7W mit Sucher

Anschlüsse:

14 Pol K-Stecker
2x Klinke Mikrofon
Klinke Ohrhörer
Sucheranschluß
8 Pol DIN Fernbedienung

Fernbedienung:

Kabel HVR-4000

Abmessungen:

225 x 200 x 351 mm 2,8 kg

Sonstiges:

Viewfinder HVF-2000PA
REC REVIEW Taste
Fader Funktion
Video Inverter

SONY HVC-4000P Service Manual

Die HVC-4000P war die letzte der PAL HVC-Kamera Serie. Sie hat eine Stereoverkabelung von der Kamera zum Rekorder. Die Stereofunktion ist nur mit einem seperatem Mikrofon und einem SL-C9 nutzbar.
Zum "überspielen" mit dem HVT-3000 CE von Fotonegativen auf Video besitzt die Kamera eine Video-Invertierfunktion.
Die Kamera braucht wehniger Strom als ihre Vorgänger. Das wird u. A. durch eine niedrigere interne Versorgungsspannung erreicht: 7,5V anstelle von 8,5V bei den Vorgängern.

Zurück
Stand 07.05.2017

Copyright © 2001-2017 Stephan Wagner.
Ich übernehme keine Haftung für irgendwelche Schäden, die durch das Nachbauen der hier stehenden Artikel entstehen oder entstanden sind.
Ich habe das alles selbst ausprobiert und es funktioniert ohne Probleme.
Die Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. Ich übernehme keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.


[Home][Projekte][Impressum + Datenschutzerklärung][Sidemap]