Navigation

VBR-330 und VBT-330:

VBR-330
Fisher VBR-330 und VBT-330

Sozusagen der Kollege des SL-F1 und TT-F1 von Sanyo (VPR 5800 VPT 5800?), Fisher (VPR-330 VBT-330), Paladium (837/652 837/?) und Universum (R2724 T2724 und Kamera C 2724).
Er ist recht leicht, kommt mit Assemble-Schnitt und 14 Pol Kamerabuchse und nutzt auch den NP-1 Akku. Ansonsten hat er eher Standardausstattung.

Technische Daten:

Laufwerk

Bildsuchlauf
Standbild
Einzelbildschaltung
Memory Zählwerk
Auto Rücklauf
Assemble-Schnitt abschaltbar (nur bei REC PAUSE)
Bedienteilsperre

Video

PAL
2 Video Köpfe
SW Aufnahmen mit höherer Auflösung möglich?

Audio

Mono Linear
Nachvertonung

Tuner

Handabstimmbar 12 Programme
VHF K2-4 und K5-12
UHF K21-68

Timer

5 Aufnahmen in 14 tagen

Netzteil

220V
NP-1 Nickel Cadmium Akku Rekorder
13W Rekorder

Anschlüsse

14 Pol K-Stecker Kamera
Klinke Mikrofon
Klinke Kopfhörer
BNC- Video In, Video Out
Cinch Audio In, Audio Out
Klinke Fernbedienung

Abmessungen

Rekorder:
Tuner-Timer:

Der Recorder geht nach kurzer Betriebszeit auf Stop.

Mögliche Ursache kann das Zählwerk sein. Im ungünstigsten Fall verhakt es sich und läuft dadurch nicht weiter. Das wertet der Rekorder als Fehler (das Band wird nicht aufgewickelt). Nach dem Drücken der Resettaste sollte es wieder gehen. Es sei denn, es liegt tatsächlich ein Fehler im Antrieb vor. Z. B. schlechte Antriebsriemen. Davon gibt es in dem Rekorder ne ganze Menge.
Zurück
Stand 22.10.2011

[Home][Projekte][Impressum + Datenschutzerklärung][Sidemap]