Navigation

SL-C20PS, VR 2836 und SL-C24PS :

Universum VR 2836 in rot

Technische Daten:

Laufwerk

Bildsuchlauf
Standbild
Skip Scan
Auto Rücklauf
Auto Play
Linear Zählwerk

Video

PAL
SECAM-OST (PS)
2 Video Köpfe

Audio

Mono Linear. Ton High Low Schaltung für BNR kompatieble Widergabe

Tuner

Handabstimmbar 12 Programme
VHF K2-4 und K5-12
UHF K21-68

Timer

1 Aufnahme innerhalb 7 tagen
Tägliche und Wöchentliche Wiederholung.

Netzteil

220V / 240V durch umlöten
37W

Anschlüsse

BNC- Video In, Video Out
Cinch Audio In, Audio Out
Kamera Pause

Fernbedienung

-

Abmessungen

ca. 430 x 105 x 360mm
ca. 10 kg

Immerhin hat dieser Rekorder eine Gangreserve von ca. 3 Minuten,
aber auch hier kann man mehr erreichen:

SL-C20:

Hinter der Frontblende und hinter der Anzeigenplatine TM-38 sitzt auf der TM-37 Platine ein Kondensator C002 (0,047F/5.5V). Diesen kann man durch einen Gold-Cap-Kondensator mit mehr Kapazität ersetzen. Hierbei muß man nur auf die Polung des Elkos und die Spannung (5,5V) achten.

SL-C24:

Hinter der Frontblende und hinter der Anzeigenplatine TM-40 sitzt auf der TM-41 Platine ein Kondensator C002 (0,047F/5.5V). Diesen kann man durch einen Gold-Cap-Kondensator mit mehr Kapazität ersetzen. Hierbei muß man nur auf die Polung des Elkos und die Spannung (5,5V) achten.
Zurück

Timer auf zwei Speicher erweitern:

SL-C20:

Hinter der Frontblende und hinter der Anzeigenplatine TM-38 sitzt auf der TM-37 Platine die Drahtbrücke JW42. Diese auslöten und in Position JW41 einlöten. Der Umbau legt Pin 15 des Timerprozessors von 0V auf 5,8V. Nun hat der Rekorder, wie auch der SL-C30 und -40 zwei Timerspeicher. Leider hat das Display des Universum VR2836 keine Event-Anzeige, so daß man nicht sieht, welcher Timer gerade angezeigt wird; aber es geht auch so. Ob der SL-C20 eine Event-Anzeige hat, entzieht sich meiner Kenntnis.

SL-C24:

Hinter der Frontblende und hinter der Anzeigenplatine TM-40 sitzt auf der TM-41 Platine die Drahtbrücke JW??. Diese auslöten und in Position JW?? einlöten (leider weiß ich die Darhtbrückenbezeichnung nicht, da ich keinen Rekorder dierser Serie habe). Der Umbau legt Pin 15 des Timerprozessors von 0V auf 5,8V. Nun hat der Rekorder wie der SL-C44 zwei Timerspeicher. Hier hat das Display sogar eine Event-Anzeige und man sieht, welchen Timer man gewählt hat.
Zurück

Schmale Streifen im Bild über A/V-Aussgang und Modulator:

Da man bei der Reparatur mit Netzsspannung in Berührung kommen kann, habe ich ihn entfernt.
Zurück

Der Rekorder lässt sich zwar ein und ausschalten, doch das Laufwerk reagiert auf keine Taste und nimmt die Kassette nicht an:

Eine Möglichkeit ist der Ausfall des Keramik-Resonators CF601 (4Mhz) (OSCILLATOR, CERAMIC 1-527-822-00). Er befindet sich in der Nähe von IC601 auf der SS-16 Platine; diese ist die zweite von unten. Als Alternative zum originalen Teil funktioniert auch ein 4MHz Quartz.
Zurück

Unterschiede zwischen SL-C20 und SL-C24

Der SL-C24 ist eine von den Produktionskosten her günstigere Version des SL-C20: diverse Paltinen wurden zu einer zusammengefaßt und die Frontbelende entsprechend angepaßt. Der Rest der Elektronik ist gleich; eventuell unterscheidet sich das Gehäuse etwas.
Zurück
Stand 06.03.2016

[Home][Projekte][Impressum + Datenschutzerklärung][Sidemap]